Zur Startseite

Abenteuer Burg

Das Programm der Ehrenburg

 Menütheater

Der stille Heinrich

»Der stille Heinrich« Der mittelalterliche Dinnerkrimi: Mord, Mystik und Vier-Gang-Menü, 19 Uhr, 76€

A.D. 1430 Die verwitwete Herrin der Ehrenburg plant, ihre Tochter in den Stand der Ehe zu verbringen und hat aus diesem Grunde alle in Frage kommenden Vertreter des männlichen Geschlechts zu einem festlichen Abendgelage geladen. Überraschend erscheint auch ein Forscher, der den Gerüchten um ein mordendes Burggespenst auf den Grund gehen möchte und die Ungläubigen vor dem Zorn des „Stillen Heinrich“ warnt. Und tatsächlich sterben kurze Zeit später einige der lautesten Zweifler einen mysteriösen Tod… Ein Fall für Pater Anselmus, der einmal mehr seine stille Hunsrückklause verlässt - und erstaunliche Dinge herausfindet.

Menü »Dinnerkrimi«

Amuse Gueule
Blutwurst dazu ein Apfelring und Zwiebelring

Erste Tracht
Pilzessenz mit Wurzelgemüse und Grießnockeln

Zweite Tracht
Rapunzelsalat mit Feige,gratiniertem Ziegenkäse und Himbeerdressing 

Dritte Tracht
Geschmortes Wildgulasch und Wildrücken mit Kruste,Preiselbeere-Portweinjus
dazu Wurzelgemüse und Möhren-Kartoffelstamp

Vierte Tracht
Creme Catalan mit Salz Caramel, Cointeau-Orangen Ragout und Maarzipan-Streuselkuchen