Ehrenburg-News / A.D. 2018: Der Vierte

Märchenfest auf der Ehrenburg

»Es war einmal« Märchenfest mit sagenhaften Geschichten im Rittersaal von Kathrin Sonza-Reorda und märchenhaften Klängen von unserem Spielmann Thomas Zeuner von Wildwuchs

Pfingstsonntag, 20. Mai und Pfingstmontag, 21. Mai 2018 von 11- 18 Uhr

Zauberhafte Klänge wehen durch die alten Mauern der Ehrenburg und entführen in die Zeit der Sagen und Märchen. Der Spielmann gibt zum Besten, was auch Schneewittchens Ohren schon erfreute und Königstöchter des Nächtens ihre Schuhe zertanzen ließ.

Im Rittersaal webt die Märchenerzählerin dreimal am Tag ein Netz aus Worten, das die kleinen und großen Zuhörer einfängt und gespannt mitfiebern lässt, wenn Helden, schöne Prinzessinnen, garstige Stiefmütter und vielerlei Figuren mehr ihr Leben bestreiten.

Der Küchenmeister kredenzt märchenhafte Köstlichkeiten aus der Hofküche.

Eintritt: 7€ Erwachsene, 5€ Kinder, Familienkarte 19€ (2 Erw. und 2 Kinder)

 

»Märchentafeley« - Exquisites Vier-Gang-Menü nach alter Rezeptur, Märchen, Musik und Burgerkundung im Fackelschein

Samstag, 19. Mai 2018 19Uhr Kartenpreis inkl. 4-Gang Menü 76€ pro Person (20€ Ermäßigung für Kinder 5-11Jahre)

Wer bisher glaubte, Märchen seien nur etwas für Kinder, der kann sich an diesem besonderen Abend eines Besseren belehren lassen. Lassen Sie sich von der Märchenerzählerin entführen in die Zeit der Königstöchter und Prinzen, der Helden und garstigen Stiefmütter.

Begleitet von märchenhaften Weisen und Liedern des Spielmanns lauschen Sie wundersamen Begebenheiten und genießen einen Abend voller Sagen und Märchen.

Märchenhafte Köstlichkeiten aus der Burgküche runden den Abend ab. Der Küchenmeister greift zu zauberhaften Zutaten und lässt kunstvoll den Kochlöffel kreisen.


„Summertime - Gershwin trifft Piazolla“

Trio Panta Rhei Julia Vaisberg, Klavier, Naomi Binder, Violine, Sonja Asselhofen, Cello

Im Rahmen des diesjährigen Mittelrhein Musik Festivals freuen wir uns auf dieses phantastische Erlebnis auf der Ehrenburg:

Laue Sommerabende, große Empfindungen und doch die Leichtigkeit des Seins ... All‘ das schwingt mit in den "Jahreszeiten" des südamerikanischen Komponisten Astor Piazzolla oder auch in der Musik des unvergessenen George Gershwin. Melodien aus Klassik, Musical und Film, die zu Evergreens avancierten oder von solchen inspiriert wurden, bringen die drei jungen, ambitionierten Musikerinnen aus Köln im Innenhof der Ehrenburg zu Gehör.

Der "leichten Muse" gab sich übrigens auch Ludwig van Beethoven hin, als er in seinem Gassenhauer Trio den Operetten-Schlager „Pria chi´io l´impegno magistral prenda, far vuó merenda“ (also etwa: „Bevor ich mich ans große Werk mache, will ich noch tüchtig essen“) zu einem Klaviertrio verarbeitet. Passend dazu gibt es vor dem Konzert und in der Pause aus der Burgküche herzhafte Leibgerichte, Gaumenschmeichler und vieles mehr ... 

Erleben Sie ein vergnügliches Musikerlebnis in den historischen Gemäuern der Ehrenburg mit Werken von Beethoven, Schoenfield, Gershwin, Piazzolla, Gardel und Williams.

 

Donnerstag, 07.06.2018, 19Uhr | Brodenbach, Ehrenburg -Open Air-

(Schlechtwetteralternative: Ehrenburg, Rittersaal)

Ticketpreis (inkl. VVK-Gebühren) Kategorie 1: 22,50€ pro Person

Eintrittskarten sind erhältlich an den bekannten VVK-Stellen im Internet unter www.mittelrheinmusik.de oder telefonisch unter der Ticket-Hotline 0651 9790777 und bei Verfügbarkeit an der Abendkasse. Weitere Informationen und Veranstaltungstermine unter www.mittelrheinmusik.de