Zur Startseite

Abenteuer Burg

Das Programm der Ehrenburg

 Menütheater

Die Rose von Purpur

»Die Rose von Purpur« Der mittelalterliche Dinnerkrimi: Mord, Mystik und Vier-Gang-Menü, 19 Uhr, 76 €

A.D. 1324 Nach einem verheerenden Brand im naheliegenden Kloster St. Bonifatius hat Philipp von Ehrenberg den obdachlosen Mönchen Zuflucht in seinen Mauern gewährt. Einige aus der Klosterbibliothek gerettete Schriftstücke sorgen indes für Aufregung innerhalb der Bruderschaft und könnten nach Einschätzung des Abtes die ohnehin unklaren Machtverhältnisse im Reich weiter ins Wanken bringen. Zu einem eilig einberufenen Konvent versammelt man sich auf der Ehrenburg, doch die Beratungen werden jäh unterbrochen, als der Prior leblos zu Boden sinkt. Und es bleibt nicht bei einem Toten ...Welch düsteres Spiel wird hier gespielt? Wo sind die Schriftstücke abgeblieben? Weiß der geistig verwirrte Kellerer mehr? Und was hat es mit der geheimnisvollen purpurnen Rose auf sich, von der der Sterbende sprach?

Menü »Dinnerkrimi«

Erste Tracht
Krustiges Mühlenbrot, gerupfter Hauskäse und Zwiebelgriebenschmalz

Zweite Tracht
Zweierlei Suppen
Pastinakencremesüppchen und Rote Beete Süppchen mit Ingwer
 
Dritte Tracht
Frischkäsetörtchen an feinem Kräutersalatbouquet nappiert mit pikantem Hausdressing
 
Vierte Tracht 
Geschmorter Kalbstafelspitz mit Kräuterspätzle dazu buntes Gartengemüse

Fünfte Tracht
Schokoladengewürzkuchen mit hausgemachtem Vanilleparfait und warmen Zimtpflaumen

Szene aus dem Mittelalterkrimi der Ehrenburg